Link verschicken   Drucken
 

Elternpartnerschaft

Da wir eine familienergänzende Einrichtung sind, ist uns ein Miteinander von Eltern und Erzieherinnen ein wichtiges Anliegen und fester Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit.

Um die Entwicklung jedes einzelnen Kindes umfassend verstehen und unterstützen zu können, ist eine enge Zusammenarbeit von großer Bedeutung.

Wir legen Wert auf eine ehrliche und vertrauensvolle Partnerschaft mit den Eltern.

Ein intensiver Austausch zwischen Kita und Elternhaus findet durch folgende Punkte statt:

  • Anmeldegespräche, Kita-Rundgänge und ausführliche Informationen über die Einrichtung
  • Aufnahmegespräche
  • Hausbesuche
  • Persönliche Gespräche nach Wunsch
  • Tür- und Angelgespräche
  • Entwicklungsgespräche auf Grundlage der Beobachtungsergebnisse
  • Kitazeitung
  • Elternversammlungen
  • Gemeinsame Feste
  • Eltern-Kind-Gruppen
  • Beratungsgespräche
  • Homepage der Stadt Eisenhüttenstadt
  • Aushänge im Eingansbereich und in den Garderoben (mit pädagogischen und organisatorischen Informationen)
  • Gemeinsame Aktionen und Projekte
  • Aktive Elternmitarbeit/Eltermithilfe

 

Kita-Ausschuss und Kreiselternbeirat

Der Kita-Ausschuss setzt sich dafür ein, dass der Anspruch der Kinder auf Erziehung, Bildung und Betreuung in der Einrichtung verwirklicht wird. Er hat zu diesem Zweck insbesondere

  • das Interesse der Eltern für die Bildungs- und Erziehungsziele der Einrichtung zu wecken,
  • Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern entgegenzunehmen und dem Träger oder der Leitung der Einrichtung zu unterbreiten,
  • das Verständnis der Öffentlichkeit für die Arbeit der Einrichtung und ihrer besonderen Bedürfnisse zu gewinnen
 

Der Kita-Kreiselternbeirat des Landkreises Oder-Spree versteht sich in erster Linie als Vertretung aller Eltern (Personensorgeberechtigten) von Kindern in Kindertageseinrichtungen und Hort des Landkreises Oder-Spree. Unsere Kita wird durch ein Elternteil vertreten.

Nähere Informationen finden Sie unter  https://www.keb-los.de/.