Unser Jahresprojekt 2018/19

Das Thema unseres Jahresprojektes für das Kindergartenjahr 2018/19 lautet:

 

"Dem Glück auf der Spur"


„Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält“, hat der römische Philosoph Lucius Annaeus Seneca einmal gesagt. Jeder Mensch, ob jung oder alt, ist auf der Suche nach Glück. Im Rahmen dieses Jahresprojektes möchten wir dies aufgreifen und mit verschiedenen Aktionen und Projektschritten gemeinsam mit den Kindern dem Glück auf die Spur kommen.

 

1. Über Glück philosophieren

 

2.  Glücksbringer

 

3. Glück naschen

 

4. Von Glück hören und singen

Geschichten und Lieder von und über das Glück gibt es einige. Hier eine kleine Auswahl:

 

6. Glück verschenken

Jemandem Glück wünschen bringt für einen selbst meist kleine „Glücksmomente“ mit sich. So können Kinder Glück sozusagen „verschenken“:

 

7.  Ein Glückstagebuch führen

Wer Glück sucht, sollte sich seines Glückes auch bewusst sein. Hier hilft es schon Kindern, sich auf die Suche nach Glücksmomenten zu machen und diese festzuhalten.

In dieses Heft malen die Kinder z.B. regelmäßig ein Erlebnis, das sie glücklich gemacht hat. Das Glückstagebuch können sie nach dem Projekt weiterführen oder ins persönliche Portfolio des Kindes heften.

 

8.  Ein Glücksfest als Abschluss

Gemeinsam feiern macht glücklich! Wir beenden das Glücksprojekt mit einem gemeinsamen Fest mit den Eltern. Dafür  gestalten die Kindern Einladungskarten mit Glückssymbolen und wählen zusammen Musik und Speisen aus, die die Kinder mit Glück verbinden.

Jeder Gast bemalt oder beschriftet einen Sonnenstrahl mit einer Glücksbotschaft. Diese Strahlen werden an einen großen gelben Kreis geklebt. Nach und nach „erstrahlt“ die Glückssonne aller Festteilnehmer immer größer.

Dies und noch viel mehr sind mögliche Aktionen, die wir im Rahmen unseres Jahresprojektes verwirklichen wollen.